Wenn deine Seele Eins mit der Kraft deines Pferdes ist, dann spürst du die geheime Fülle des Unendlichen. - Arabische Weisheit

Mehr Gelassenheit Mehr Ruhe endlich loslassen

Wie wir gemeinsam arbeiten.

Pferde sind wunderbare Co –Therapeuten, denn sie gehen vollkommen wertfrei, sanft und direkt mit uns um. Sie spiegeln unseren inneren Zustand, unsere innere Haltung, Spannungen, Selbstvertrauen oder Zweifel unmittelbar und wertfrei, wieder. Im Dialog mit den großen, warmen und sanften Tieren werden viele unserer Verhaltensgewohnheiten, die wir im Laufe unseres Lebens entwickelt haben deutlich spürbar und damit erfahrbar. Wir können uns ausprobieren und unser Verhalten verändern, neue Wege finden und den Erfolg sofort sehen und fühlen. Diese „gefühlte Wahrheit“, verändert unser Spürbewusstsein und steht uns unmittelbar im Alltag zur Verfügung.

Therapie-Pferde-Berlin-Brandenburg

Mit welchen Methoden wir arbeiten

Pferde als Co – Therapeuten

Pferde sind wunderbare Projektionsflächen für unsere Seele. Sie strahlen Ruhe aus, Wärme und Präsenz, dadurch berühren sie unsere Seele auf ganz tiefen Ebenen. Wer sich auf den Kontakt mit dem Pferd einlässt, spürt ihre freundliche Neugier und ihre liebenvolle und konsequente Präsenz. Es entsteht ein sehr ehrlicher und inniger Dialog. Körper und Geist lernen gemeinsam und nehmen die Seele mit.

Bodenarbeit

Pferde sind wunderbare Co –Therapeuten. Die erste Begegnung, findet am Boden statt. In der Bodenarbeit, kannst du Kontakt zu dem Pferd aufnehmen und zu dir. Durch die Übungen erfährst du sehr viel über deine eigenen Kommunikations- und Beziehungsgewohnheiten. Mit dem Pferd als Gegenüber kannst du deine Glaubenssätze und Verhaltensweisen erforschen. Bist du hier und bewusst anwesend – oder in Gedanken ganz woanders? Kannst du dich verständlich machen – oder sagst du mit den Händen Ja und mit dem Körper Nein? Bekommst du das Feedback, das du erwartet hast?

Reiten – sich tragen lassen

Das reiten, bietet dir die Möglichkeit, dich einfach mal tragen zu8 lassen. Ein Gefühl, was die wenigsten von uns kennen. Damit meine ich nicht nur vom Pferd getragen zu werden sondern auch vom Leben. Sich sicher zu fühlen und einfach mal loszulassen. Dem Rhythmus des Pferdes zu folgen, deinen Atem zu spüren, die Wärme, die Größe. die Vertrau dich an – lass dich tragen und spür die Stabilität und Kraft des Pferdes. Sensibel und Einfühlsam, kannst du auch direkten Kontakt aufnehmen, dich tragen lassen und trotzdem steuern. Es geht darum, sich selbst zu vertrauen und sich gleichzeitig dem Pferd anzuvertrauen und zu entspannen.