Bunte Veilchen
Bunte Veilchen

Aktuelles

Um zukünftig über Aktuelles informiert zu bleiben, können Sie den "Gefällt mir"-Button auf meiner Facebook-Seite drücken:

Praxis für Burnout-Therapie und Psychosomatik
 

Auszeit

Mein schönstes Angebot. Kraftvoll, nachhaltig wandelnd und sehr erholsam. 
Eine Auszeit im Natur- und Vogelschutzgebiet "Nuthe- Nieplitztal".

Wir nehmen uns Zeit, um in Ruhe das Problem zu erörtern und können dann auf verschiedenen Ebenen Lösungen erarbeiten. Im Coaching geht es um ganz pragmatische Lösungsansätze, die Körperarbeit bietet uns die Möglichkeit Blockaden im Körper bzw. im Zellgedächnis zu lösen, Ruhe und Entspannung zu finden und auf diese Weise tief aus dem eigenen Inneren Kraft zu schöpfen. 
Die wunderschöne ländliche Umgebung unterstützt mit ihrer Weite und der vielgestaltigen Natur und Tierwelt den Prozess der inneren Begegnung. 
Spaziergänge in der Natur beim Coaching oder hinterher alleine, um die Seele baumeln zu lassen, unterstützen den inneren Prozess ganz besonders - und natürlich auch die Begegnung mit den Pferden - für alle, die das möchten.
 
Die "Auszeiten" dauern 3-5 Tage und sind sehr intensiv. Wir arbeiten 2-5 Std. am Tag je nach Bedarf und Möglichkeiten. Zum Abschluss lege ich sehr viel Wert darauf, dass die neuen Erkenntnisse auch vertieft und in den Alltag integriert werden können. 
Es gibt natürlich auch die Möglichkeit einfach nur mal einen Tag intensiv abzutauchen.
 
Bei der Planung und Gestaltung Ihrer Auszeit unterstütze ich Sie gerne.

 

"Deine Krankheit bringt es auf den Punkt."
Endlich mein Symptom verstehen und heilen.  Seminar am 25./26.3.2017

Ein Aufstellungswochenende, ergänzt durch Meditation, Körperarbeit und Coaching das uns mit der tieferen Wahrheit hinter unserem Symptom verbindet.

Wohlwollend erforschen wir durch mehrere Ebenen und Fragestellungen den tieferen Sinn und die Weisheit hinter deinem Symptom. Wenn wir die Sprache unseres Symptoms verstanden haben, ist es immer faszinierend zu erkennen, wie klar das Symptom auf den inneren zugrunde liegenden Konflikt hingewiesen hat. 
 

 

Datum: Sa.25.3./ So.26.03.2017, jeweils 11:00Uhr- 17:00Uhr

Ort: Praxis Xantenerstrasse 6, 10707 Berlin, Kosten 180,-€
Verbindliche Anmeldung per eMail an info@anette-droege.de

Alltagsbegleitendes Fasten

ab 1.März

Ich biete regelmäßig im März „Buchinger Saftfasten“ an. Da es sich hierbei um ein Alltags begleitendes Fasten handelt kann die Dauer der Fastezeit jeder selbst bestimmen. Die Fastentage werden von mir mit einem Coachingtermin und einem Körperarbeitstermin pro Woche begleitet.
 

Der Fastenkurs beginnt in diesem Jahr am 1.März.

 

Bei Interesse bitte einfach melden. Die Details besprechen wir dann im Einzelnen. 

Hintergrund
Physiologisch ist der Körper bestens für eine Fastenperiode ausgerüstet.
Der Körper hat zwei verschiedene Energie- und Versorgungsprogramme zur Verfügung. Die bekannte Variante ist die Ernährung durch Nahrung, die von außen zugeführt wird. Die zweite Variante steht dem Körper von Natur aus zur Verfügung, um Krisenzeiten wie z.B. Nahrungsmangel zu überstehen. Dabei schaltet der Körper auf die sogenannte „Ernährung von innen“ um. Die Energie für die Versorgung des Körpers wird dabei aus den körpereigenen Depots und Fettreserven aktiviert. Ein willkommener Nebeneffekt ist die Entschlackung, da mit dem Abbau der Fettpolster auch die eingelagerten Schlacken und Giftstoffe ausgelöst werden und somit ausgeschieden werden können.
Verschiedene Risikofaktoren, wie z.B. erhöhte Cholesterinwerte, Gicht, erhöhte Harnsäurewerte, sowie Übergewicht und Kreislaufprobleme werden positiv beeinflusst. Auf diese Weise weckt und stärkt Fasten unsere Selbstheilungskräfte. Eine gut durchgeführte Fastenkur gleicht einem Großputz für Körper und Seele.

"Beziehungsschule mit Pferden"

Freitag, 17.03.2017 und Samstag, 06.05.2017 

Zur ersten Jahreshälfte biete ich wiederdas Seminar "Beziehungsschule mit Pferden" an. 

Die eigenen Beziehungen heilen und stärken im Spiegel der Pferde.
Pferde nehmen ganzheitlich war, sie gehen in Resonanz mit ihrem Gegenüber. 
Sie sehen und spüren uns, unsere Körperhaltung, unsere Bewegungen, unsere Stimme und unseren Geruch, er gibt ihnen Aufschluss darüber, wer wir sind und in welcher Stimmung wir uns befinden. Das ist Teil ihres Herdenverhaltens.
Dadurch können Pferde uns unmittelbar und vollkommen wertfrei unseren inneren Zustand wiederspiegeln. Während wir uns mit den Tieren bewegen, sie führen und uns auf sie einlassen – auf die Wärme, die Größe, die Bewegung –  erfahren wir sehr viel über uns selbst. 
 
• Wie gestalten Sie Ihre Beziehungen? Sind Sie wachsam, offen und feinfühlig - wie ein Pferd? Oder gehen Sie über Ihre eigenen Grenzen und die Ihres Gegenübers ... aus Gewohnheit oder weil Sie es nicht anders gelernt haben?

• Bleiben Sie im Kontakt? Sind Sie überfürsorglich oder gehen Sie gewohnheitsmäßig aus dem Kontakt, in dem Sie anfangen zu grübeln, zu zweifeln oder ganz einfach über andere Dinge nachzudenken ...? Und wie reagiert das Pferd bzw. im Alltag Ihre Mitmenschen auf dieses Verhalten? 
 
Mit den Pferden haben wir die Möglichkeit auf allen Ebenen zu lernen und mit allen Sinnen zu erleben. 
In diesem sicheren Raum können Sie Ihre Gewohnheiten studieren, Erkanntes sofort umzusetzen und neues Verhalten einüben.
Körper und Geist lernen gemeinsam – und nehmen die Seele mit. 


Datum: Freitag, 17.03.2017 und Samstag, 06.05.2017 
Zeit: 11.00 -17.00 Uhr 
Ort: Körzin 11, 14547 Beelitz
Verbindliche Anmeldung per eMail an info@anette-droege.de 
Kosten: 120€ 
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Anreise & Übernachtung müssen selbst übernommen werden - gerne gebe ich individuelle Tipps.

Hier finden Sie mich:

Anette Dröge, HP

Xantener Straße 6
10707 Berlin
U-Adenauerplatz

 

Tel: +49 33204 709419

Mobil: 0172 3004511

info@anette-droege.de

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anette Dröge